Zusammenschluss von Axians Broger AG und Axians Micatel AG zu Axians Schweiz AG

Medienmitteilung

Mit Axians Schweiz AG formiert sich ein schweizweit marktführender Anbieter für die Planung, Projektierung, Erstellung und den Betrieb schlüsselfertiger Festnetz- und Mobilfunk-Infrastrukturen. Mit 11 Standorten im ganzen Land, über 400 Mitarbeitenden und bewährten lokalen Partnern ist Axians Schweiz hervorragend positioniert, um die künftig notwendigen Ausbauten der immer stärker zusammenwachsenden Telekom-Infrastruktur kompetent zu planen und effizient aus einer Hand zu realisieren.

Die beiden auf Festnetz- und Mobilfunk-Infrastrukturen spezialisierten Unternehmen Axians Broger und Axians Micatel bündeln per 1. Januar 2019 ihre Kräfte und treten neu als Axians Schweiz AG am Markt auf. «Die Netzinfrastrukturen im Bereich Telekom und Informationstechnologie wachsen immer stärker zusammen. Wir wollen unseren Kunden schweizweit einen leistungsstarken und kompetenten Service als Generalunternehmer für Netzinfrastrukturen bieten. Als Spezialisten decken wir Planung, Engineering, produkt- und herstellerneutrale Kommissionierung, Installation und Integration komplexer Systeme bis zur schlüsselfertigen Übergabe und zum Betrieb aus einer Hand ab», erläutert Peter Alder, Geschäftsleiter des Bereichs Axians von VINCI Energies Schweiz.

Neuere Markttrends wie Anwendungen im Bereich Internet-of-Things IoT, Smart City oder die anstehenden Ausbauten zur Realisierung des 5G-Standards im Mobilfunk stellen immer höhere Anforderungen an die Telekom- und Breitband-Infrastrukturen und beschleunigen das Zusammenwachsen der traditionell auf Mobilfunk und Festnetztechnologie spezialisierten Teams von Axians Broger und Axians Micatel zusätzlich. «Unsere Teams arbeiten bereits heute gemeinsam an Grossaufträgen – oft schon von gemeinsam betriebenen Standorten aus», erklärt Peter Alder weiter. Per 1. Januar 2019 treten die über 400 Netzwerkspezialisten von Axians an den insgesamt 11 Standorten nun auch gemeinsam als Axians Schweiz auf.

«Mit der Bündelung der Kompetenzen in Axians Schweiz können wir noch direkter auf die aktuellen und künftigen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen. Auch als Arbeitgeber sind wir mit einem zukunftsgerichteten und verbreiterten Aufgabenportfolio sehr attraktiv», freut sich Peter Alder.

Die Positionierung als verantwortungsvoller Arbeitgeber unterstreicht Axians Schweiz mit dem Beitritt als Vertragspartner zum Gesamtarbeitsvertrag des Schweizer Netzinfrastrukturverbandes SNiv per 1. Januar 2019.

Zur Marke Axians gehören zudem die Gesellschaften Axians GNS, Axians COM und Axians redtoo (mit Vertretungen in Tschechien und in den USA) an. Diese Firmen erbringen in der Schweiz weiterhin ein vollumfängliches Dienstleistungsportfolio im IT-Umfeld: von der Beratung, der Planung, Integration und Betreuung von IT-Lösungen, der Zurverfügungstellung von IT-Fachkräften, bis hin zum kompletten Outsourcing von IT-Organisationen und massgeschneiderten IT-Anwendungen aus der eigenen Cloud.

Für weitere Auskünfte:

Peter Alder
Leiter Geschäftsbereich Axians
peter.alder@axians.com
Tel. +41 44 446 66 55